SIE-Bayerns Frauen im Gespräch am 4. Mai 2022

Die Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Sozialministerin Ulrike Scharf, hat sich am 4. Mai 2022 im Rahmen einer hybriden Veranstaltung dem Frauen-Netzwerk SIE-Bayerns Frauen vorgestellt.

Im Gespräch mit der Moderatorin Daniela Arnu gab die Staatsministerin Einblicke in ihre politische Laufbahn und hat die Schwerpunkte ihrer Arbeit als Sozialministerin benannt. Ulrike Scharf erklärte: „Wir brauchen ein starkes soziales Bayern, das den sozialen Zusammenhalt stärkt und Spaltung verhindert. Chancengleichheit von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen ist mein Ziel. Wir müssen das Rollenverhältnis von Frauen und Männern überdenken, aber auch darüber diskutieren, wie wir in Zukunft in Zeiten der Digitalisierung arbeiten wollen.“

Die Ministerin betonte darüber hinaus, wie bedeutend Netzwerke für Frauen sind und wie wichtig es ist, dass Frauen noch sichtbarer werden.

Fotos: StMAS